KONTAKT


VETCHEM, s.r.o.

Panská dolina 59
949 01 Nitra
Slovenská republika

č.ObU-NR-OZP-2012/00881-2, č. živnost. Reg. 430-40891,
Obch.register okresného súdu Nitra, Vložka č. 30791/N


IČO: 46 526 285
DIČ: 2023399686
IČ DPH: SK2023399686

Bank: TATRA banka Nitra
Konto: 2920869971 / 1100
IBAN: SK25 1100 0000 0029 2086 9971

Telefon: +421 910 270 340 (MVDr. Eliaš Daniel, PhD.)
Email: vetchem@stonline.sk
Web: www.vetchem.sk


Produktionsstandort:


VETCHEM, s.r.o.

Hlavná 42
951 53 Babindol
Slovenská republika





Senden Sie uns eine Nachricht






 
sk sk cz de ru hu
Wir stellen Ihnen eine neue Generation der Nahrungsergänzungsmittel BIOPULSE® vor, die dem Erreichen eines biologischen und physiologischen Gleichgewichts der einzelnen Systeme Ihres Organismus dienen. BIOPULSE® Produkte erneuern die Regenerationsprozesse im Körper und optimieren die Funktion der einzelnen Gewebe, Organe und Körpersysteme. Diese außergewöhnlichen Nahrungsergänzungsmittel haben eine beachtliche unterstützende, schützende sowie auch regenerative Wirkung und sind ein effizientes Werkzeug zur Erneuerung und Optimierung Ihrer Gesundheit.

Was ist BIOPULSE®

Die Präparate der Reihe BIOPULSE® sind Nahrungsergänzungsmittel auf Basis nativer Peptide, die durch Ultrafiltration der dem Gewebe und den Organen von Kaninchen entnommenen Zellbestandteilen gewonnen werden. Die Kaninchen stammen aus einer Zucht, die unter ständiger tierhygienischer und veterinärmedizinischer Aufsicht steht. Die Präparate der Reihe BIOPULSE® werden zur Erneuerung oder Optimierung der Funktion geschädigter oder anderweitig betroffener organischer Strukturen im menschlichen Körper genutzt, wo sie die Funktion der einzelnen Systeme verbessern können, deren Tätigkeit durch diverse Schadeinflüsse oder den normalen physiologischen Alterungsprozess gestört werden kann.

Funktionsprinzip der Ultrafiltrate

Der durch die Verwendung des Nahrungsergänzungsmittels aktivierte biologische Prozess beruht auf der Versorgung der Zellen mit bioaktiven Peptiden. Diese beeinflussen die Kontrollmechanismen in den einzelnen Zellen und die interzellularen Beziehungen in den verschiedenen Geweben und Organen positiv, wodurch sich deren unterstützende, schützende und regenerative Wirkung auf den Organismus einstellt.

Prozess

proces

Die Primärzellen eines Organs oder eines Gewebes sind ungeachtet der biologischen Art fast identisch. Das bedeutet, dass korrespondierende Zellen eines Organs der einzelnen tierischen (biologischen) Arten einschließlich des Menschen biologisch ähnlich sind. Zum Beispiel sind die Hepatozyten, die Zellen, aus denen die Leber hauptsächlich aufgebaut ist, bei allen Wirbeltieren fast identisch. Ähnliche Behauptungen können wir für die mehr als 200 Zellarten im menschlichen und tierischen Körper aufstellen. Wissenschaftler bezeichnen diesen Sachverhalt als Prinzip der Organspezifität (Principle of Organ Specificity). Alle biologischen Systeme in der Natur sind aus fast den gleichen Arten von Molekülen zusammengesetzt. Zum Beispiel ist die große Mehrheit der Proteine unterschiedlicher Organismen in ihrer Aminosäuresequenz ähnlich, und sie stellen ähnliche Funktionen sicher. Wissenschaftler bezeichnen das als Prinzip der Homologie, also der Übereinstimmung. Gleiches bezieht sich auch auf Moleküle mit geringer Molekülmasse, die den intrazellulären Kontrollmechanismen dienen und die Beziehungen zwischen den Zellen in unterschiedlichen Geweben und Organen steuern. Ultrafiltrate tierischer Zellen können somit ein biologischer Baustein für die Revitalisierung des menschlichen Organismus auf Molekülebene sein. Primär dienen sie als Ersatz nicht oder eingeschränkt funktionsfähiger Zellstrukturen, sekundär initiieren sie den Prozess der Revitalisierung und Regenerierung. Ausschlaggebender Faktor bei der Zubereitung von Ultrafiltraten ist gerade das Prinzip der Organspezifität.

Zusammensetzung (2,5 ml):

100 µg Peptide, 20 mg Natriumchlorid, Stabilisatoren (0,50 mg Kaliumchlorid, 7,55 mg Binatriumphosphatdodekahydrat, 0,50 mg Kaliumdihydrogenphosphat) in einer Flasche der Lösung. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält keinen Zucker, kein Gluten und keine Konservierungsstoffe. Es ist auch für Menschen mit Diabetes und Zöliakie geeignet. Die Produkte enthalten eine Menge weiterer organischer und anorganischer Stoffe mit einer Molekülmasse bis 10 kDa mit dem charakteristischen Aufbau der Komponenten, die für die einzelnen Organe und Gewebe typisch sind, aus denen sie zubereitet werden. Zur Gewährleistung der Stabilität der niedermolekularen Stoffe sind diese in einer PBS-Lösung (phosphatgepufferte Salzlösung) dispergiert. Die Lösung ist isotonisch, nach ihrem Verzehr ändert sich der physiologische pH-Wert nicht und beeinflusst somit nicht die Zusammensetzung der Elektrolyte im Körper.

Empfohlene Dosierung:

Ein Fläschchen täglich über einen Zeitraum von 20 Tagen.
Die optimale Anwendungsdauer des Nahrungsergänzungsmittels beträgt 60 Tage.

Die empfohlene Tagesmenge enthält:

100 μg Peptide in einem Fläschchen der Lösung.

Anwendung:

Das Fläschchen wird geöffnet, indem die Lasche in Richtung des auf der Lasche aufgedruckten Pfeils abgezogen und zusammen mit dem Gummistopfen herausgenommen wird. Der Inhalt eines Fläschchens wird auf einen Esslöffel gegeben und oral, am besten unter der Zunge eingenommen. Wenn möglich 10 bis 30 Sekunden einwirken lassen und dann schlucken. Die Lösung kann mit einer kleinen Menge Wasser oder einer anderen Flüssigkeit eingenommen werden.

Hinweis:

Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Bei einer Temperatur von +2° C bis +8° C aufbewahren. Vor Frost schützen. Die Produkte dürfen nicht Temperaturen unter 0° C ausgesetzt werden, da das Gefrieren die bioaktiven Peptide zerstören würde. Ein Nahrungsergänzungsmittel ist kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung. Die festgelegte Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Das Präparat ist nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet. Bei der Verwendung eines Nahrungsergänzungsmittels sind die auf der Produktpackung angeführten Informationen zu respektieren.

Nahrungsergänzungsmittel BIOPULSE® ACTIVUS, BIOPULSE® MOBILIS, BIOPULSE® MAGNUS, BIOPULSE® SALUBRE, BIOPULSE® OPTIMUS, BIOPULSE® CEREBRI, BIOPULSE® VIVUS, BIOPULSE® SANUS und BIOPULSE® IMMUNIS unterlagen bei Markteinführung einem Genehmigungsprozess, auf Grund dessen sie vom Amt für Öffentliche Gesundheit der Slowakischen Republik unter der Nummer OHVBPKV / 2873 / 2012 / Ht. zugestimmt worden sind.

Am 1. Jänner 2016 tritt die Gesetzesänderung Nr. 355/2007 der Gesetzsammlung betreffend Schutz, Unterstützung und Bildung der öffentlichen Gesundheit, sowie Änderung und Ergänzung im Wortlaut einiger Gesetze (weiter nur Gesetz 355/2007 G. s.) in Kraft, mit der das jetzige Begutachten von Nahrungsergänzungsmittel ergänzt wird, das momentan durch die Entscheidung des Amtes für Öffentliche Gesundheit der Slowakischen Republik nach Paragraf 13 des Gesetzes Nr. 355/2007 G. s. mit einer Meldepflicht des Antragstellers ohne Entscheidungsausgabe des Amtes für Öffentliche Gesundheit der Slowakischen Republik bedingt ist.

Mit Bezug auf Gültigkeit der Gesetzesänderung sind unsere Nahrungsergänzungsmittel BIOPULSE® VITALIS, BIOPULSE® VIGORIS und BIOPULSE® PRO SPORT in die Liste der eingetragenen Verkündungen über Zusammenersetzung und Markierung von Nahrungsergänzungsmittel eingegliedert worden. Die Liste ist auf der Webseite des Amtes für Öffentliche Gesundheit der Slowakischen Republik angegeben.


BIOPULSE® ACTIVUS

Charakteristik:

Organspezifisches Ultrafiltrat, zubereitet aus Kaninchenleber, -niere und -herz. Enthält bioaktive Peptide, die eine unterstützende, schützende und regenerative Wirkung auf den Organismus haben.

Zusammensetzung (2,5 ml):

100 µg Peptide, 20 mg Natriumchlorid, Stabilisatoren (0,50 mg Kaliumchlorid, 7,55 mg Binatriumphosphatdodekahydrat, 0,50 mg Kaliumdihydrogenphosphat) in einer Flasche der Lösung. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält keinen Zucker, kein Gluten und keine Konservierungsstoffe. Es ist auch für Menschen mit Diabetes und Zöliakie geeignet.

Empfohlene Dosierung und Verwendung:

Ein Fläschchen täglich über einen Zeitraum von 20 Tagen. Die optimale Anwendungsdauer des Nahrungsergänzungsmittels beträgt 60 Tage. Eine Packung enthält 20 Fläschchen zu je 2,5 ml. Die empfohlene Tagesmenge enthält 100 µg Peptide in einem Fläschchen der Lösung. Der Inhalt eines Fläschchens wird auf einen Esslöffel gegeben und oral, am besten unter der Zunge eingenommen. Wenn möglich 10 bis 30 Sekunden einwirken lassen und dann schlucken. Die Lösung kann mit einer kleinen Menge Wasser oder einer anderen Flüssigkeit eingenommen werden.

BIOPULSE® MOBILIS

Charakteristik:

Organspezifisches Ultrafiltrat, zubereitet aus Kaninchenknorpel, -knochen und -muskel. Enthält bioaktive Peptide, die eine unterstützende, schützende und regenerative Wirkung auf den Bewegungsapparat haben.

Zusammensetzung (2,5 ml):

100 µg Peptide, 20 mg Natriumchlorid, Stabilisatoren (0,50 mg Kaliumchlorid, 7,55 mg Binatriumphosphatdodekahydrat, 0,50 mg Kaliumdihydrogenphosphat) in einer Flasche der Lösung. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält keinen Zucker, kein Gluten und keine Konservierungsstoffe. Es ist auch für Menschen mit Diabetes und Zöliakie geeignet.

Empfohlene Dosierung und Verwendung:

Ein Fläschchen täglich über einen Zeitraum von 20 Tagen. Die optimale Anwendungsdauer des Nahrungsergänzungsmittels beträgt 60 Tage. Eine Packung enthält 20 Fläschchen zu je 2,5 ml. Die empfohlene Tagesmenge enthält 100 µg Peptide in einem Fläschchen der Lösung. Der Inhalt eines Fläschchens wird auf einen Esslöffel gegeben und oral, am besten unter der Zunge eingenommen. Wenn möglich 10 bis 30 Sekunden einwirken lassen und dann schlucken. Die Lösung kann mit einer kleinen Menge Wasser oder einer anderen Flüssigkeit eingenommen werden.

BIOPULSE® MAGNUS

Charakteristik:

Organspezifisches Ultrafiltrat, zubereitet aus Kaninchenherz. Enthält bioaktive Peptide, die eine unterstützende, schützende und regenerative Wirkung auf das Herz haben.

Zusammensetzung (2,5 ml):

100 µg Peptide, 20 mg Natriumchlorid, Stabilisatoren (0,50 mg Kaliumchlorid, 7,55 mg Binatriumphosphatdodekahydrat, 0,50 mg Kaliumdihydrogenphosphat) in einer Flasche der Lösung. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält keinen Zucker, kein Gluten und keine Konservierungsstoffe. Es ist auch für Menschen mit Diabetes und Zöliakie geeignet.

Empfohlene Dosierung und Verwendung:

Ein Fläschchen täglich über einen Zeitraum von 20 Tagen. Die optimale Anwendungsdauer des Nahrungsergänzungsmittels beträgt 60 Tage. Eine Packung enthält 20 Fläschchen zu je 2,5 ml. Die empfohlene Tagesmenge enthält 100 µg Peptide in einem Fläschchen der Lösung. Der Inhalt eines Fläschchens wird auf einen Esslöffel gegeben und oral, am besten unter der Zunge eingenommen. Wenn möglich 10 bis 30 Sekunden einwirken lassen und dann schlucken. Die Lösung kann mit einer kleinen Menge Wasser oder einer anderen Flüssigkeit eingenommen werden.

BIOPULSE® VITALIS

Charakteristik:

Organspezifisches Ultrafiltrat, zubereitet aus Kaninchenleber. Enthält bioaktive Peptide, die eine unterstützende, schützende und regenerative Wirkung auf die Leber haben.

Zusammensetzung (2,5 ml):

100 µg Peptide, 20 mg Natriumchlorid, Stabilisatoren (0,50 mg Kaliumchlorid, 7,55 mg Binatriumphosphatdodekahydrat, 0,50 mg Kaliumdihydrogenphosphat) in einer Flasche der Lösung. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält keinen Zucker, kein Gluten und keine Konservierungsstoffe. Es ist auch für Menschen mit Diabetes und Zöliakie geeignet.

Empfohlene Dosierung und Verwendung:

Ein Fläschchen täglich über einen Zeitraum von 20 Tagen. Die optimale Anwendungsdauer des Nahrungsergänzungsmittels beträgt 60 Tage. Eine Packung enthält 20 Fläschchen zu je 2,5 ml. Die empfohlene Tagesmenge enthält 100 µg Peptide in einem Fläschchen der Lösung. Der Inhalt eines Fläschchens wird auf einen Esslöffel gegeben und oral, am besten unter der Zunge eingenommen. Wenn möglich 10 bis 30 Sekunden einwirken lassen und dann schlucken. Die Lösung kann mit einer kleinen Menge Wasser oder einer anderen Flüssigkeit eingenommen werden.

BIOPULSE® SALUBRE

Charakteristik:

Organspezifisches Ultrafiltrat, zubereitet aus Kaninchenhaut. Enthält bioaktive Peptide, die eine unterstützende, schützende und regenerative Wirkung auf die Haut haben.

Zusammensetzung (2,5 ml):

100 µg Peptide, 20 mg Natriumchlorid, Stabilisatoren (0,50 mg Kaliumchlorid, 7,55 mg Binatriumphosphatdodekahydrat, 0,50 mg Kaliumdihydrogenphosphat) in einer Flasche der Lösung. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält keinen Zucker, kein Gluten und keine Konservierungsstoffe. Es ist auch für Menschen mit Diabetes und Zöliakie geeignet.

Empfohlene Dosierung und Verwendung:

Ein Fläschchen täglich über einen Zeitraum von 20 Tagen. Die optimale Anwendungsdauer des Nahrungsergänzungsmittels beträgt 60 Tage. Eine Packung enthält 20 Fläschchen zu je 2,5 ml. Die empfohlene Tagesmenge enthält 100 µg Peptide in einem Fläschchen der Lösung. Der Inhalt eines Fläschchens wird auf einen Esslöffel gegeben und oral, am besten unter der Zunge eingenommen. Wenn möglich 10 bis 30 Sekunden einwirken lassen und dann schlucken. Die Lösung kann mit einer kleinen Menge Wasser oder einer anderen Flüssigkeit eingenommen werden.

BIOPULSE® OPTIMUS

Charakteristik:

Organspezifisches Ultrafiltrat, zubereitet aus Kaninchennieren. Enthält bioaktive Peptide, die eine unterstützende, schützende und regenerative Wirkung auf die Nieren haben.

Zusammensetzung (2,5 ml):

100 µg Peptide, 20 mg Natriumchlorid, Stabilisatoren (0,50 mg Kaliumchlorid, 7,55 mg Binatriumphosphatdodekahydrat, 0,50 mg Kaliumdihydrogenphosphat) in einer Flasche der Lösung. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält keinen Zucker, kein Gluten und keine Konservierungsstoffe. Es ist auch für Menschen mit Diabetes und Zöliakie geeignet.

Empfohlene Dosierung und Verwendung:

Ein Fläschchen täglich über einen Zeitraum von 20 Tagen. Die optimale Anwendungsdauer des Nahrungsergänzungsmittels beträgt 60 Tage. Eine Packung enthält 20 Fläschchen zu je 2,5 ml. Die empfohlene Tagesmenge enthält 100 µg Peptide in einem Fläschchen der Lösung. Der Inhalt eines Fläschchens wird auf einen Esslöffel gegeben und oral, am besten unter der Zunge eingenommen. Wenn möglich 10 bis 30 Sekunden einwirken lassen und dann schlucken. Die Lösung kann mit einer kleinen Menge Wasser oder einer anderen Flüssigkeit eingenommen werden.

BIOPULSE® CEREBRI

Charakteristik:

Organspezifisches Ultrafiltrat, zubereitet aus Kaninchenhirn. Enthält bioaktive Peptide, die eine unterstützende, schützende und regenerative Wirkung auf das Nervensystem haben.

Zusammensetzung (2,5 ml):

100 µg Peptide, 20 mg Natriumchlorid, Stabilisatoren (0,50 mg Kaliumchlorid, 7,55 mg Binatriumphosphatdodekahydrat, 0,50 mg Kaliumdihydrogenphosphat) in einer Flasche der Lösung. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält keinen Zucker, kein Gluten und keine Konservierungsstoffe. Es ist auch für Menschen mit Diabetes und Zöliakie geeignet.

Empfohlene Dosierung und Verwendung:

Ein Fläschchen täglich über einen Zeitraum von 20 Tagen. Die optimale Anwendungsdauer des Nahrungsergänzungsmittels beträgt 60 Tage. Eine Packung enthält 20 Fläschchen zu je 2,5 ml. Die empfohlene Tagesmenge enthält 100 µg Peptide in einem Fläschchen der Lösung. Der Inhalt eines Fläschchens wird auf einen Esslöffel gegeben und oral, am besten unter der Zunge eingenommen. Wenn möglich 10 bis 30 Sekunden einwirken lassen und dann schlucken. Die Lösung kann mit einer kleinen Menge Wasser oder einer anderen Flüssigkeit eingenommen werden.

BIOPULSE® PRO SPORT

Charakteristik:

Organspezifisches Ultrafiltrat, zubereitet aus Kaninchenknorpel, -knochen und -muskel. Enthält bioaktive Peptide, die eine unterstützende, schützende und regenerative Wirkung auf den Sportlerbewegungsapparat haben.

Zusammensetzung (2,5 ml):

200 µg Peptide, 20 mg Natriumchlorid, Stabilisatoren (0,50 mg Kaliumchlorid, 7,55 mg Binatriumphosphatdodekahydrat, 0,50 mg Kaliumdihydrogenphosphat) in einer Flasche der Lösung. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält keinen Zucker, kein Gluten und keine Konservierungsstoffe. Es ist auch für Menschen mit Diabetes und Zöliakie geeignet.

Empfohlene Dosierung und Verwendung:

Ein Fläschchen täglich über einen Zeitraum von 20 Tagen. Die optimale Anwendungsdauer des Nahrungsergänzungsmittels beträgt 60 Tage. Eine Packung enthält 20 Fläschchen zu je 2,5 ml. Die empfohlene Tagesmenge enthält 100 µg Peptide in einem Fläschchen der Lösung. Der Inhalt eines Fläschchens wird auf einen Esslöffel gegeben und oral, am besten unter der Zunge eingenommen. Wenn möglich 10 bis 30 Sekunden einwirken lassen und dann schlucken. Die Lösung kann mit einer kleinen Menge Wasser oder einer anderen Flüssigkeit eingenommen werden.

BIOPULSE® VIVUS

Charakteristik:

Organspezifisches Ultrafiltrat, zubereitet aus Kaninchenlunge. Enthält bioaktive Peptide, die eine unterstützende, schützende und regenerative Wirkung auf die Lunge haben.

Zusammensetzung (2,5 ml):

100 µg Peptide, 20 mg Natriumchlorid, Stabilisatoren (0,50 mg Kaliumchlorid, 7,55 mg Binatriumphosphatdodekahydrat, 0,50 mg Kaliumdihydrogenphosphat) in einer Flasche der Lösung. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält keinen Zucker, kein Gluten und keine Konservierungsstoffe. Es ist auch für Menschen mit Diabetes und Zöliakie geeignet.

Empfohlene Dosierung und Verwendung:

Ein Fläschchen täglich über einen Zeitraum von 20 Tagen. Die optimale Anwendungsdauer des Nahrungsergänzungsmittels beträgt 60 Tage. Eine Packung enthält 20 Fläschchen zu je 2,5 ml. Die empfohlene Tagesmenge enthält 100 µg Peptide in einem Fläschchen der Lösung. Der Inhalt eines Fläschchens wird auf einen Esslöffel gegeben und oral, am besten unter der Zunge eingenommen. Wenn möglich 10 bis 30 Sekunden einwirken lassen und dann schlucken. Die Lösung kann mit einer kleinen Menge Wasser oder einer anderen Flüssigkeit eingenommen werden.

BIOPULSE® VIGORIS

Charakteristik:

Organspezifisches Ultrafiltrat, zubereitet aus Kaninchenhoden. Enthält bioaktive Peptide, die eine unterstützende, schützende und regenerative Wirkung auf die Hoden haben.

Zusammensetzung (2,5 ml):

100 µg Peptide, 20 mg Natriumchlorid, Stabilisatoren (0,50 mg Kaliumchlorid, 7,55 mg Binatriumphosphatdodekahydrat, 0,50 mg Kaliumdihydrogenphosphat) in einer Flasche der Lösung. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält keinen Zucker, kein Gluten und keine Konservierungsstoffe. Es ist auch für Menschen mit Diabetes und Zöliakie geeignet.

Empfohlene Dosierung und Verwendung:

Ein Fläschchen täglich über einen Zeitraum von 20 Tagen. Die optimale Anwendungsdauer des Nahrungsergänzungsmittels beträgt 60 Tage. Eine Packung enthält 20 Fläschchen zu je 2,5 ml. Die empfohlene Tagesmenge enthält 100 µg Peptide in einem Fläschchen der Lösung. Der Inhalt eines Fläschchens wird auf einen Esslöffel gegeben und oral, am besten unter der Zunge eingenommen. Wenn möglich 10 bis 30 Sekunden einwirken lassen und dann schlucken. Die Lösung kann mit einer kleinen Menge Wasser oder einer anderen Flüssigkeit eingenommen werden.

BIOPULSE® SANUS

Charakteristik:

Organspezifisches Ultrafiltrat, zubereitet aus Kaninchenleber und -magen. Enthält bioaktive Peptide, die eine unterstützende, schützende und regenerative Wirkung auf den Verdauungstrakt haben.

Zusammensetzung (2,5 ml):

100 µg Peptide, 20 mg Natriumchlorid, Stabilisatoren (0,50 mg Kaliumchlorid, 7,55 mg Binatriumphosphatdodekahydrat, 0,50 mg Kaliumdihydrogenphosphat) in einer Flasche der Lösung. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält keinen Zucker, kein Gluten und keine Konservierungsstoffe. Es ist auch für Menschen mit Diabetes und Zöliakie geeignet.

Empfohlene Dosierung und Verwendung:

Ein Fläschchen täglich über einen Zeitraum von 20 Tagen. Die optimale Anwendungsdauer des Nahrungsergänzungsmittels beträgt 60 Tage. Eine Packung enthält 20 Fläschchen zu je 2,5 ml. Die empfohlene Tagesmenge enthält 100 µg Peptide in einem Fläschchen der Lösung. Der Inhalt eines Fläschchens wird auf einen Esslöffel gegeben und oral, am besten unter der Zunge eingenommen. Wenn möglich 10 bis 30 Sekunden einwirken lassen und dann schlucken. Die Lösung kann mit einer kleinen Menge Wasser oder einer anderen Flüssigkeit eingenommen werden.

BIOPULSE® IMMUNIS

Charakteristik:

Organspezifisches Ultrafiltrat, zubereitet aus Kaninchenmilz und -thymus. Enthält bioaktive Peptide, die eine unterstützende, schützende und regenerative Wirkung auf das Immunsystem haben.

Zusammensetzung (2,5 ml):

100 µg Peptide, 20 mg Natriumchlorid, Stabilisatoren (0,50 mg Kaliumchlorid, 7,55 mg Binatriumphosphatdodekahydrat, 0,50 mg Kaliumdihydrogenphosphat) in einer Flasche der Lösung. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält keinen Zucker, kein Gluten und keine Konservierungsstoffe. Es ist auch für Menschen mit Diabetes und Zöliakie geeignet.

Empfohlene Dosierung und Verwendung:

Ein Fläschchen täglich über einen Zeitraum von 20 Tagen. Die optimale Anwendungsdauer des Nahrungsergänzungsmittels beträgt 60 Tage. Eine Packung enthält 20 Fläschchen zu je 2,5 ml. Die empfohlene Tagesmenge enthält 100 µg Peptide in einem Fläschchen der Lösung. Der Inhalt eines Fläschchens wird auf einen Esslöffel gegeben und oral, am besten unter der Zunge eingenommen. Wenn möglich 10 bis 30 Sekunden einwirken lassen und dann schlucken. Die Lösung kann mit einer kleinen Menge Wasser oder einer anderen Flüssigkeit eingenommen werden.

Fragen und Antworten

Was sind Nahrungsergänzungsmittel der Reihe BIOPULSE® kurz gesagt?

Die Nahrungsergänzungsmittel der Reihe BIOPULSE® sind organspezifische Ultrafiltrate mit einem Gehalt an Molekülen nativer Peptide von Kaninchenzellen. Ziel ihrer Anwendung ist das Erreichen eines biologischen und physiologischen Gleichgewichts aller Systeme des Organismus: des zentralen Nervensystems, des Immunsystems, des Bewegungsapparates, des Verdauungssystems, der Haut, des Herzens, der Lunge und der Nieren.

Wie und woraus sind die Produkte der Reihe BIOPULSE® zubereitet?

Für die Zubereitung der Nahrungsergänzungsmittel der Reihe BIOPULSE® werden Gewebe bzw. Organe von Kaninchen verwendet, die in einem technologischen Verfahren zum Endprodukt, den nativen Peptiden verarbeitet werden. Beim Prozess der Verarbeitung von Gewebe und Organen der Kaninchen werden keine Chemikalien verwendet. Die hergestellten Nahrungsergänzungsmittel enthalten Komponenten mit einer nominalen Molekülmasse bis 10 kDa. Diese hochpurifizierten bioaktiven, in einer PBS-Lösung verdünnten Peptide sind so klein, dass sie von der Schleimhaut der Mundhöhle absorbiert und auf dem natürlichen physiologischen Weg verstoffwechselt werden können. Die Herstellung der Nahrungsergänzungsmittel der Reihe BIOPULSE® richtet sich nach dem HACCP-System und steht unter ständiger Qualitätskontrolle, auf die der Hersteller größten Wert legt.

Wie können Kaninchenpeptide beim Menschen funktionieren?

Die Primärzellen eines Organs oder eines Gewebes sind bei Wirbeltieren unberücksichtigt der biologischen Art fast identisch. Das bedeutet, dass korrespondierende Zellen eines Organs der einzelnen biologischen Arten einschließlich des Menschen ähnlich sind. Darüber hinaus sind alle biologischen Systeme in der Natur aus fast den gleichen Arten von Molekülen aufgebaut. Ultrafiltrate tierischer Zellen können somit ein biologischer Baustein für die Revitalisierung des menschlichen Organismus auf Molekülebene sein. Die Bedeutung des Nahrungsergänzungsmittel beruht auf der Versorgung der Zellen mit bioaktiven Peptiden, die die Kontrollmechanismen der einzelnen Zellen und die interzellularen Beziehungen in unterschiedlichen Geweben und Organen positiv beeinflussen, wodurch sich deren unterstützende, schützende und regenerative Wirkung auf den Organismus einstellt.

Welchen Vorteil haben die Nahrungsergänzungsmittel der Reihe BIOPULSE® von VETCHEM?

Der Vorteil der von VETCHEM hergestellten Ultrafiltrate ist deren perorale Einnahme (in die Mundhöhle). Der technologische Fortschritt bei der Herstellung der Ultrafiltrate aus Zellextrakten ermöglicht die Produktion von Molekülen, die so klein sind, dass sie über die Schleimhaut in der Mundhöhle und nicht über tieferliegende Abschnitte des Verdauungstraktes absorbiert werden können.
Bei der Anwendung von Nahrungsergänzungsmitteln dieses Typs ist eine Überdosierung nicht möglich, da es sich um natürliche, in Zellen vorkommende Stoffe handelt. Es handelt sich um niedermolekulare native Peptide, die auf ganz natürlichem Wege verstoffwechselt werden.

Wie lange muss ein Nahrungsergänzungsmittel der Reihe BIOPULSE® eingenommen werden?

Die empfohlene Mindestmenge sind 20 Fläschchen bei täglicher Einnahme. Normalerweise dauert es 3 bis 4 Wochen, bis ein Kunde die ersten positiven Regenerationswirkungen am Organismus spürt. Die erforderliche Anwendungsdauer ist individuell und von Kunde zu Kunde unterschiedlich. Rauchen und Alkoholkonsum können das Eintreten des erwarteten Ergebnisses negativ beeinflussen.

Wann ist der Verzehr des Nahrungsergänzungsmittels ausreichend oder anders gesagt, wann muss damit fortgesetzt werden?

Die Wirksamkeit der Regenerierung des Organismus durch die Einnahme des Präparats ist individuell und auch von Ihrem Gesundheitszustand abhängig. Es kommt auch darauf an, was Sie mit dem Nahrungsergänzungsmittel erreichen möchten. Der empfohlene Verbrauch des Nahrungsergänzungsmittels besteht aus dem System von 20, 40 bis 60 Fläschchen des Präparats. Es dauert Jahre, bis der Organismus in einen bestimmten unerwünschten Zustand gerät (manchmal auch durch eigene Ursachen), und genauso kann auch der Prozess der Besserung sehr langsam fortschreiten. Es handelt sich tatsächlich um einen Prozess, und der Organismus benötigt Zeit, um die Unterstützung oder Hilfe der eingenommenen Nahrungsergänzungsmittel, der Ultrafiltrate, richtig nutzen zu können.

Hat der Verzehr von Nahrungsergänzungsmitteln der Reihe BIOPULSE® Nebenwirkungen?

Da Ultrafiltrate auf Basis nativer Peptide hergestellte Nahrungsergänzungsmittel sind, ist ihr Verzehr mit keinerlei Risiken für den Konsumenten verbunden. Das Präparat ist genau so verstoffwechselbar wie jeder körpereigene niedermolekulare Stoff, so dass eine Überdosierung ausgeschlossen ist.